Wörterknistern

Anthologie

edition 8, Zürich 2020

180 Seiten, F 21,00 [CH], € 18,80 [D]

ISBN 978-3-85990-368-5

Bestellungen über den Verlag

AKTUELLES

Nach Hause, mit ohne nichts

Was war denn, fragte Uma und stieg wieder in ihre Geschichte, als hätte sie sie zuvor verlassen.

Denen sie begegnete, die waren nicht stumm. Sie hielten ihre Augen und ihre Ohren mit den Händen zu. Sprachen zu ihr ohne ein Gesicht. Sprachen eine Sprache aus Lauten, die laut wurden und sich dann eingruben in ihrem Kopf. Das war es wohl gewesen, eine Begegnung von Köpfen. Erlebtes war ihnen zu eigen, viel Erlebtes. Getragenes und Gegangenes. In die Tiefe Gegangenes und auf die Höhe Getragenes. Stumm waren sie seinerzeit nicht geblieben. Deshalb waren sie nun hier, gefangen in den Hohlkörpern ihres eigenen Seins. (…)

Teilzeitgehirne gehen

Gassi [go walkies]

Lyrik und lyrische Prosa

Haag+Herchen 2018 

100 Seiten, € 16,00 [D], F 20,00 [CH]

ISBN 978-3- 89846-828-2

Bestellungen über den Verlag oder hier

Baumüberhang [tree overhang]

Als die Schatten sich von der Baumkrone lösen

und auf den Parkbänken Unzählige den Hütten

fern. das Visier offen justiert auf die Bergspitze. die

Fahrgastflotte pfeift heute nicht durch den Kamin an

der Kanzel. die Hunde sind wie eh und je in Ketten

die Hälse fest im Zaum. sie schlafen nicht und bellen

nicht. zu schön ist der Tag mit dem goldenen Schweif

der Wintersonne. die rosafarbenen Mädchen behalten

ihre Schühchen und ihre Mützchen. auf dem kleinen Rasen

wagt es Keiner den PingPong festzutreten der dümpelnd in

einer Reihe mit denjenigen. die Zahnstocher in der Goschen

ersetzen den Zigarettenstummel und die entspiegelten Augen

blenden. die Aschenhäupter setzen ihre ultraweissen Boots

in den See um funkelnd ihrer Eitelkeit zu gebieten. da

kommt ein komischer Kauz aus dem Hinterhalt und setzt

ein Fähnchen mitten in den Grund.

Nadeshda Müller - CH - 6006 Luzern -  © 2017 NM.  -  aktualisiert 2020 -  Erstellt mit Wix.com