• NM.

Deutsch fort-geschritten

Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit.














Wir haben die Welt gesehen, nachdem der grosse Wall im Sturzflug. Wir haben weit gereicht mit unserer Zeit. Bis zu den Knien haben wir uns vergraben im goldenen Sand. Wir haben gedacht, es würde immer so weitergehen, wie ein Fortschritt eben erwünscht ist, wenn er Breitengross. Die Sonne haben wir gelacht in jenen Tagen.

Die Wege sind nun abgelaufen und die Hühner im Stall fürchten sich vor Gott. Es ist die Wiese eine Wiese noch, doch ohne einen Schmetterling. Und der Taler im Sack ist ein Geldstück geblieben; was hatten wir noch darüber gelacht, als sie das Canapé mit Scheinen voller Heu. Da war diese Heilung auch schon wieder vorbei. Aber jetzt kommt das, was wir nie sehen wollten und doch so fest an uns hängen geblieben ist.

Nadeshda Müller - CH - 6006 Luzern -  © 2017 NM.  -  aktualisiert 2020 -  Erstellt mit Wix.com